Gesang

Singen ist nicht nur die ursprünglichste Form aller Musiziermöglichkeiten des Menschen, sondern auch seine unmittelbarste.

Das Singen beruht auf festen Prinzipien, z.B. bei der Atmung oder der Tonerzeugung. Der Gesangsunterricht versucht nun, unter Berücksichtigung dieser Prinzipien die unverwechselbare Singstimme des jeweiligen Schülers frei und ungetrübt hervortreten zu lassen. Es werden im Unterricht Methoden gezeigt, Komponenten wie stimmliche Voraussetzungen, Atmung, musikalisches Vorstellungsvermögen oder Körpereinsatz zu einer harmonischen Einheit werden zu lassen.

Der Unterricht wendet sich an Jugendliche und Erwachsene, die Interesse an dem Ausbau ihrer stimmlichen Fähigkeiten haben, der Entwicklungsweg wird vom Gesangslehrer (in) ganz individuell gefördert. Der Unterricht kann bei besonderer Begabung bis zur Aufnahme eines Hochschulstudiums führen, für Erwachsene bieten sich im Niveau gleichwertige Ausbildungsergebnisse.

Der Gesangsunterricht in klassischer oder moderner Ausbildungsrichtung ermöglicht dem Schüler ein Musizieren in ganz unterschiedlichen Genres und Formationen. Die Erfahrung zeigt, dass die Kenntnisse eines Begleitinstrumentes eine wertvolle Unterstützung des Gesangsunterrichtes darstellt.

Um die Gesangstechnik zu festigen kann jeder Schüler mindestens 1 mal monatlich 30 bzw. 45 Minuten Korrepetitionsunterricht erhalten, bei dem gemeinsam mit einer Pianistin und dem Hauptfachlehrer das Repertoire geprobt wird.

Preise

Zur Preisübersicht …

Lehrer

Christian Ludwig, Gesang
Christian Ludwig, Gesang
Patricia Hoffmann, Gesang
Patricia Hoffmann, Gesang