Saxophon

Vor ca. 160 Jahren wurde es von A. Sax als Instrument für Blaskapellen erfunden und zum Orchesterinstrument verfeinert. Bekannt geworden ist das Saxophon jedoch vor allem als eines der Hauptinstrumente des Jazz.

Entsprechend vielfältig sind auch heute die Möglichkeiten, die dem Saxophon offenstehen: in jeder Art populärer Musik (Jazz-/ Popbands, Big-Bands), in Blaskapellen, auch im Orchester, in der zeitgenössischen Musik und als Kammermusikinstrument, dem neben einer Vielzahl originaler Werke durch Bearbeitungen auch all die Musik offensteht, die vor seiner Erfindung geschrieben wurde.

Um die Spieltechnik zu festigen, kann jeder Schüler mindestens 1 mal monatlich 30 bzw. 45 Minuten Korrepetitionsunterricht erhalten, bei dem gemeinsam mit einer Pianistin und dem Hauptfachlehrer das Repertoire geprobt wird.

Vorraussetzungen

Im allgemeinen keine, gute Grundlagen bildet die Musikalische Früherziehung, Wechsel von anderem Instrument, normaler Zahnwuchs

Instrument

ab 700 €, Leihinstrumente können vermittelt werden

Ausbildungsweg

Einzelunterricht, Ensemblespiel

Preise

Zur Preisübersicht …

Lehrer

Tilman Köhler
Tilman Köhler

 

Fabian Adams
Fabian Adams